Sonntag 23. April 2017

Inhalt:

Pädagogik



EDU-EducazioneUnità (Pädagogik-Beziehung), ist eine internationale Gruppe von Pädagogen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, all das zu nutzen, was an wissenschaftlichen Ergebnissen und Erfahrungen in der Pädagogik weltweit vorhanden ist, und es in Beziehung zu setzen zu ihrer Erfahrung als Pädagogen die aus dem Denken und Leben der Fokolar-Bewegung schöpfen.

 

 

Nachlese zur Pädagogischen Tagung in Wien

 

26.-28. Okt. 2012

Beziehungskultur in der Pädagogik

kommunikativ – ganzheitlich – kreativ

 

Die Tagung befasste sich anhand von Vorträgen, Impulsreferaten, Workshops und Best-Practice-Beispielen damit, wie gelingende Beziehungen und Kommunikation in pädagogischen Prozessen entstehen, gestaltet und weiterentwickelt werden können.

Beziehungskultur war nicht nur das Thema fachlicher Auseinandersetzung. Sie wurde konkret unter den Telinehmer/innen und Referent/innen gelebt.

 

-> TAGUNGSBERICHT

-> TAGUNGSPROGRAMM

-> RÜCKMELDUNGEN

-> FOTOS

 


 

RÜCKSCHAU:

unknown

unknown

 

Pädagogische Tagung


Vom 24. – 26.10.2009 fand in Wien eine Pädagogische Tagung statt, zu der rund 100 Teilnehmer/innen aus ganz Österreich gekommen sind.

„Nicht alleine das Wissen, sondern vor allem das Umsetzen der eigenen Fähigkeiten kann Welten bewegen.“
Im „Europäischen Jahr der Kreativität und Innovation 2009“ widmete sich die Pädagogiktagung in Referaten, internationalen Best-practice-Berichten und Gesprächsforen der Frage, wie Talente, Begabungen und Stärken – sowohl die der Pädagog/innen als auch die der Kinder bzw. Schüler/innen – vermehrt in Erziehungs- und Lernprozesse integriert werden können. Es ging vor allem darum, wie die jungen Menschen ihre Fähigkeiten entdecken können, mit denen sie ihr Lernen und ihr späteres Leben meistern sollen. Darüber hinaus ging es um die Folgerungen aus Forschungsergebnissen, die klar belegen, dass eine wertschätzende Beziehung innerhalb der Lerngemeinschaft eine der wichtigsten Grundlagen für jedes Lernen ist.
Einige Eindrücke:
"Ich habe geschätzt, dass der Ernst so klein geblieben ist und der Humor so viel Platz hatte!
Dadurch entstand eine freie, entspannte Atmosphäre, die gespickt war mit Tiefe."
"Es tut gut, einfach einmal nicht nur über das Negative zu jammern, sondern in einer guten Atmosphäre sich Verschiedenes anzuschauen und auszutauschen".

Hauptreferate der Tagung:

Kontakt und Informationen:
ARGE-Pädagogik
pa. Maga Susanne Tomecek
Meyrinkgasse 7
1230 Wien
E-Mail

(Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt.

Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.)

Weitere päd. Texte:
Fokolar-Bewegung Österreich, Meyrinkgasse 7, 1230 Wien
http://fokolare.at/